Nahversorgung (Einkaufen für den Nachbarn)

Er verschwindet, der Tante Emma Laden.

Sagt mehr als 1.000 Worte

Große Märkte oder gar Ketten haben den großen Vorteil, dass sie große Mengen einkaufen können und somit Rabatte durch Staffelpreise erhalten, die sie an ihre Kunden (zumindest im Teil) weitergeben.

Wir können also am Samstag zu einem Discounter in unserer Nähe fahren, so groß wie 3 Fußballfelder und unseren Wocheneinkauf absolvieren.

Proviant für den Lebensmitteleinkauf

Gehminuten für einen gesundenen Erwachsene zu einem Lebensmittelgeschaft in Deutschland

Die Karte (links) zeigt die Gehminuten für einen gesunden Erwachsenen zu einem Lebensmittel-Geschäft.

Ältere Menschen oder Menschen ohne eigenes Auto haben es schwer – naja, eigentlich haben sie keine Chance. Teilweise ist es schlicht unmöglich, selber Lebensmittel einzukaufen.

Organiseren mit Pengueen

Ältere oder pflegebedürftige Menschen oder Menschen ohne Auto können ihre Bedarfe angeben – vielleicht unterstützt durch den Enkel, den Nachbarn oder den ehrenamtlich Tätigen (Bufti).

Hilfsbereite Nachbarn können angeben, wann und wo sie einkaufen fahren und “Einkaufslisten übernehmen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.