Vernetzungstreffen Marktplatz der Generationen

Nürnberg, 25. Juli 2019 Das Institut Landimpuls hat zum Vernetzungstreffen im Zuge des Marktplatzes der Generationen eingeladen. Bürgermeister|innen und Seniorenbeauftragte der bereits durch die Mitarbeiter|innen des Instituts betreuten Gemeinden aber auch von den Bewerbern der “nächsten Runde” ab 2020 trafen sich, um sich über die aktuellen Themen rund um die Daseinsvorsorge auszutauschen und zu informieren.

Eine sehr gute Organisation, eine mitreißende Moderation durch meinen Freund Leo Baumfeld und eine Atmosphäre wie bei einem Treffen unter Freunden.

Ich habe bereits beim letzten Vernetzungstreffen im November 2018 als Impulsgeber teilgenommen. In zwei Runden zu je einer Stunde können die Teilnehmer|innen an Impulsvorträgen, jeweils zu den fünf Handlungsfeldern des Marktplatzes der Generationen teilnehmen.

Es war ein großer Unterschied zu bemerken. Während noch im November eher ein allgemeines Interesse an dem Thema Digitalisierung herrschte, gab es diesmal sehr konkrete Fragen zu konkreten Themen.

Was alles erfolgreichen Projekten gemein ist, sind motivierte Menschen, die etwas ändern wollen. Technik kann nur unterstützen und entlasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.