Die neue Nachbarschaftshilfe

M.F.G. steht für Menschen für Gemeinschaft. Wir sind davon überzeugt, dass wir als Gesellschaft wieder näher zusammenrücken, uns gegenseitig unterstützen müssen. Deswegen entwickeln wir zusätzlich zu den bisherigen Funktionen die M.F.G. Nachbarschaftshilfe.

Denn für eine Nachbarschaftshilfe musst du nicht in einem Netzwerk mit drei Milliarden Nutzern sein, von denen 500 deine “Freunde” sind, oder hippe Grillfest-Plattformen. Ganz im Gegenteil: Dafür braucht es Menschen mit Herz und Hilfsbereitschaft. Mit Pengueen und speziell mit der M.F.G. Nachbarschaftshilfe wollen wir genau den Menschen eine Plattform bieten, die sich gegenseitig unterstützen wollen. Beim Umzug, bei der Gassi-Runde … eben bei allem, was sich gemeinsam besser erledigen lässt als allein.

Das Pengueen Prinzip

Du hinterlegst bei Pengueen, welche Verantwortungen bei dir anliegen. Für diesen Teil deiner Lebenswelt kannst du “Pengueen-Paten” benennen, die dann bei Bedarf für dich einspringen können.

Tausche dich mit deinen Freunden, Bekannten und deiner Familie aus und lade Sie als Paten auf Pengueen ein. Natürlich beruht das ganze auf Gegenseitigkeit. Also revanchiere dich, in dem du deinerseits eine Patenschaft übernimmst.

Sollte von deinen Paten niemand nah genug wohnen, um sich zum Beispiel während eines Urlaubes oder eines Krankenhausaufenthalts um deine Katze oder deine Blumen zu kümmern, suche in der M.F.G. Nachbarschaftshilfe nach passenden Paten. M.F.G. bietet hierzu zusätzliche Funktionen, wie eine Übersichtskarte und DSGVO-konforme Basis-Informationen zu möglichen Paten. .

Werde aktiv und unterstütze deine Nachbarschaft

Unser Nachbarschaftshilfe macht gerade ihre ersten Schritte und ist für alle, die sich gegenseitig unterstützen möchten, kostenlos.

Weiterführende Dokumente

Pengueen in der Nachbarschaft

Du hast Fragen oder Anregungen?

Wir sind interessiert an dem Austausch mit Nachbarn, die sich bereits gegenseitig helfen, und gerne auch mit “klassischen” Nachbarschaftshilfen. Meldet euch bei uns – wir sind gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.