• Eine Liste enthält Adressen?

    Enthält eine Liste mindestens eine Spalte für Adressen, wird automatisch eine Karte eingeblendet.

    Die in der Liste eingetragenen Adressen werden mit den typischen Pin-Nadeln in der Karte markiert.

    Autozoom

    Der Kartenausschnitt wird automatisch so gewählt, dass alle Adressen in den Ausschnitt passen.

    PLZ zum Zentrieren

    Sie können eine eigene PLZ eingeben auf die die Karte zentriert wird.

    Sie können eine PLZ in Ihrem Profil hinterlegen, diese wird dann standardmäßig als Zentrum der Karte verwendet.

    Suchfeld

    Das Suchfeld für die Listeneinträge funktioniert wie gewohnt – in Echtzeit. Sie tippen etwas ein und die Liste wird auf die Einträge reduziert, welche das von Ihnen eingegebene enthalten. Inkl. indizierter Dokumente.

    Haben Sie die Liste gefiltert, werden automatisch nur noch die Pin-Nadeln der verbleibenden Einträge angezeigt – natürlich wird der Autozoom dann angepasst.

  • 2. Schritt (für Schritt): Information

    Informationen für Mitarbeiter, Kunden, Eltern und Angehörige.

    Nachdem Sie sich mit der Funktionsweise des Nachrichtencenters vertraut gemacht, erste Nachrichten versendet oder Gruppen erstellt haben, ist es Zeit, erste Kategorien für Mitglieder und Mitarbeiter anzulegen.

    Kategorien bilden die Basis für die Information und die Organisation, also letztlich der Zusammenarbeit in Pengueen.

    Als Mitarbeiter oder Pengueen-Admin können Sie auf den Seiten “Unsere Mitglieder” bzw. “Unsere Mitarbeiter” erste Kategorien hinzufügen. Wir empfehlen mit allgemeingültigen Kategorien wie z.B. der Ablage für Dateien oder Protokollen oder wichtigen Terminen zu beginnen.

    Beginnen Sie mit Kategorien, deren Inhalte für Ihre Mitarbeiter besonders interessant oder wichtig sind. Welche Informationen sollten zentral abgelegt sein? Welche Informationen sollten für einen Mitarbeiter auch von unterwegs abrufbar sein?

    Gestalten Sie das Ganze möglichst spielerisch. Pengueen ist keine “neue Fachsoftware, in die es sich einzuarbeiten gilt”. Pengueen ist vielmehr eine “Auswahl digitaler Werkzeuge”, die den meisten bereits aus anderen Kontexten bekannt sind.